Germania Walsrode II – SV Soltau 0:4

Beim SV Soltau hat alles zusammengepasst – in der ersten Halbzeit war das Ergebnis allerdings noch nicht ganz so deutlich. Tobias Pogorzelski sorgte für die knappe 1:0-Führung. Nach der Pause dominierten die Soltauer, trotzdem musste man lange auf den nächsten Treffer warten. In der 75. Minute erlöste Marc Möhle den SVS mit seinem Treffer zum 2:0. Dann ging es Schlag auf Schlag. Daniel Szredzinski erhöhte auf 3:0, den Schlusspunkt setzte wiederum Möhle. „Mit dieser Vorstellung können wir wirklich zufrieden sein und darauf aufbauen“, lobte SVS-Betreuer Tobias Begemann. „Und dass wir seit längerem mal wieder keinen Gegentreffer kassiert haben, ist ebenfalls sehr erfreulich.“ Tore: 0:1 Tobias Pogorzelski (28.), 0:2 Marc Möhle (75.), 0:3 Daniel Szredzinski (81.), 0:4 Marc Möhle (90.). Quelle: BZ, 03.09.12, S. 8.

Leave a Reply