Pokal-Aus: SVS-Altherren verlieren 1:5

Die Altherren- Fußballer des SV Soltau sind bereits in der ersten Runde aus dem Niedersachsen-Pokal ausgeschieden. Der SVS unterlag beim VfL Wathlingen mit 1:5 (1:5). „Wir sind wegen Urlaub, Verletzungen und Arbeit mit dem letzten Aufgebot angereist, hatten gerade einmal elf Leute zur Verfügung, darunter zwei Altligaspieler. Daher war klar, dass wir da nicht gewinnen können“ , erklärt SVS-Akteur Heiko Schmidt. Nach dem frühen 0:1-Rückstand (5.) schafften die Soltauer zwar durch Marco Meyer umgehend den Ausgleich (10.), dann aber zogen die Wathlinger bis zur Pause auf 5:1 davon. Der VfL hatte viele weitere gute Chancen, um den Vorsprung auszubauen, ließ diese aber ungenutzt und schaltete im zweiten Abschnitt zudem einen Gang zurück.
Quelle: mib, Böhme-Zeitung vom 17.8.2012.

Leave a Reply